Geschichtliche Essenz – Heute vor 100, 50 und 25 Jahren!

H2YZnhiBfXo2s5SJ0m2vhDxnwAo-3FjTbR52KNms-o0

19. SEPTEMBER 1915

In Berlin finden die Deutschen Athletik-Kriegsmeisterschaften statt, die größte Leichtathletik-Veranstaltung des Jahres im Deutschen Reich.

19. SEPTEMBER 1965

Beim Leichtathletik-Europapokal der Damen in Kassel verbessert Tamara Press aus der Sowjetunion ihren eigenen Kugelstoß-Weltrekord um 4 cm auf 18,59 m. Gesamtsieger vor 20 000 Zuschauern wird die Sowjetunion mit 56 Punkten vor der DDR mit 42 Punkten, Polen mit 38 Punkten und den bundesdeutschen Leichtathletinnen mit 37 Punkten.
Aus den Wahlen zum 5. Deutschen Bundestag gehen CDU/CSU mit 47,6% (1961: 45,3%) der Stimmen als Sieger hervor. Die SPD verbessert sich auf 39,3% (36,2%), die FDP erhält nur noch 9,5% (12,8%).

19. SEPTEMBER 1990

Der polnische Staatspräsident Wojciech Jaruzelski beantragt beim Parlament des Landes eine Verkürzung seiner Amtszeit. Jaruzelski schlägt dem Sejm vor, erstmals seit Beginn der kommunistischen Diktatur in Polen, den Staatschef durch das Volk wählen zu lassen.
Die Ost-Berliner Bezirkshygiene-Inspektion schließt den „Palast der Republik“, das Parlamentsgebäude der Volkskammer, wegen Asbestverseuchung.
Die Umweltschutzorganisation Greenpeace verhindert mit einer Blockadeaktion zum zweiten Mal ein Schauschießen der Bundeswehr im norddeutschen Wattenmeer.
Die Industriekonzerne Daimler-Benz (Bundesrepublik) und Mitsubishi (Japan) vereinbaren bei elf Projekten eine Zusammenarbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *